Referentenentwurf zur Reform der Notfallversorgung

08.01.2020

Das Bundesministerium für Gesundheit hat am 08.01.2020 einen Referentenentwurf zur Reform der Notfallversorgung veröffentlicht.

Die Notfallversorgung in Deutschland soll unter Berücksichtigung der Perspektive der Patientinnen
und Patienten effektiver und effizienter gestaltet werden. Wesentliche Maßnahmen sind:

  1. Gemeinsames Notfallleitsystem (112 oder 116 117)
  2. Integrierte Notfallzentren (INZ)
  3. Rettungsdienst als Leistungsbereich der gesetzlichen Krankenversicherung

Der Volltext ist hier abrufbar. Die pädiatrischen Fachverbände haben dazu eine Stellungnahme verfasst und an das BMG gesendet. Diese können VLKKD Mitglieder im Loginbereich unter dem Punkt Korrespondenz abrufen.

Präsident des VLKKD

Prof. Dr. Andreas Trotter
Mail : andreas.trotter@glkn.de

Kontakt

Beate Maile
Tel. +49 7731/892800
Mail : beate.maile@glkn.de


Anschrift

Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz, Klinikum Singen
Zentrum für Kinder- und Jugendgesundheit
Virchowstr. 10, 78224 Singen